Prüfstelle feiert Zertifizierung des QM-Systems

Aus EH20 wird ENW 20

Im Rahmen der neuen Gesetzgebung wurde durch das Mess- und Eichgesetz und die Mess- und Eichverordnung eine neue Anerkennung aller Staatlich anerkannten Prüfstellen in Deutschland zum 01. Januar 2017 notwendig.
Die Prüfstelle unterhält für die Anerkennung ein, den anerkannten Regeln der Technik entsprechendes, Qualitätsmanagementsystem mit einem QM-Handbuch zur Dokumentation der Abläufe und Aufgaben der Prüfstelle.
Dies wurde durch ein Audit der Eichaufsichtsbehörde abgenommen und bestätigt.
Ab 01. Januar 2017 wird aus der
Staatlich anerkannten Prüfstelle EH20 die
Staatlich anerkannten Prüfstelle ENW 20.
Mit neuem Namen garantieren wir höchste Messansprüche mit dokumentierter Qualität sowie kurzfristige Lieferzeiten bei geeichten Messgeräten.

Wir bieten

  • Eichung von Elektrizitätszählern aller Gerätearten, herstellerunabhängig
  •  Nacheichung oder Ersteichung von MID zugelassenen Messgeräten
  • Stichprobenverfahren zur Verlängerung der Eichgültigkeitsdauer
  • Qualitäts-Annahmeprüfung als Stichprobe einer Lieferung
  • Befundprüfung an Messgeräten für Elektrizität
  • Prüfung Netzrückläufer (Messgerätequalität im Netz innerhalb der Eichfrist)
  • Werksprüfungen (analog einer Befundprüfung)
  • Bemusterungen, Präqualifizierungen, Kompatibilitätsuntersuchungen
  • Konfiguration und Parametrierung

 

Die Firma KDK Dornscheidt GmbH ist Träger einer der modernsten Staatlich anerkannten Prüfstellen für Messgeräte für Elektrizität in Deutschland.

Eichmarke der Prüfstelle bis 31.12.2016

Eichmarke der Prüfstelle ab 01.01.2017